Überwachen von Backups mit dem CCC-Dashboard

Product: 
ccc6

Das CCC-Dashboard

Schützen von Daten, die bereits auf dem Zielvolume vorhanden sind: Das CCC SafetyNet

Product: 
ccc6

Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich bei SafetyNet um einen Sicherheitsmechanismus, der vor Datenverlust auf dem Zielvolume schützt. SafetyNet ist nicht dafür ausgelegt, eine Backup-Versionierung zu bieten. Wenn Sie auf ältere Versionen Ihrer Dateien zugreifen möchten, aktivieren Sie Schnappschüsse auf Ihrem APFS-formatierten Backupvolume.

Wie richte ich ein geplantes Backup ein

Product: 
ccc6

Video dieses Tutorials auf YouTube ansehen

Backup konfigurieren

Konfigurieren Sie CCC so, als würden Sie Ihr Backup sofort ausführen, indem Sie Quelle und Ziel auswählen. Klicken Sie auf das Symbol im Feld Zeitplan, um die Zeitplanungsoptionen anzuzeigen.

Backupfilter zum Ausschluss von Dateien und Ordnern aus einem Backupplan konfigurieren

Product: 
ccc6

Standardmäßig kopiert CCC alle auf dem als Quelle angegebenen Volume (oder Ordner) befindlichen Objekte. Wenn Sie nicht jedes Objekt der Quelle kopieren möchten, können Sie einen Filter definieren, der festlegt, welche Objekte kopiert werden. Zum Öffnen des Backupfilter-Fensters klicken Sie unten im Fenster auf Backupfilter.

Wie ändere ich ein geplantes Backup

Product: 
ccc6

Backup auswählen

Wählen Sie das zu ändernde Backup aus. Wenn die Liste der Backups ausgeblendet ist, klicken Sie zunächst auf Seitenleiste einblenden.

Backup auswählen

Zeitplan ändern

Klicken Sie auf Zeitplan.

Backupverlauf: Details Statistiken und Trends zu Ihrem Backupvorgang ansehen

Product: 
ccc6

Bei jedem Durchlauf eines Backups oder Wiederherstellungsplans speichert CCC das Ergebnis sowie Statistiken, die dann im Fenster „Backupverlauf“ eingesehen werden können. Um den Backupverlauf anzuzeigen, klicken Sie entweder in der Werkzeugleiste auf das „Backupverlauf“-Icon oder wählen im Menü „Fenster“ den Eintrag Verlauf aus.

Das Disk Center

Product: 
ccc6

Das CCC Disk Center zeigt allgemeine Informationen über alle direkt angeschlossenen Volumes an, die auf Ihrem Mac aktiviert sind, eine Liste von Schnappschüssen und Schnappschuss-zugehörigen Einstellungen für APFS-Volumes. Zusätzlich werden die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sowie Fehlerstatistiken für jedes dieser Volumes angezeigt. Wählen Sie in der Seitenleiste von CCC ein Volume aus, damit die entsprechenden Informationen im Disk Center angezeigt werden (ggf. zuerst in der Symbolleiste auf „Seitenleiste einblenden“ klicken).

Wie überprüfe ich ein Backup

Product: 
ccc6

CCC bietet verschiedene Möglichkeiten, Daten an der Quelle und am Ziel zu überprüfen. Welches Verfahren Sie verwenden, hängt davon ab, wann und warum Sie Daten überprüfen wollen.

Datenvolume-Backups erstellen und wiederherstellen

Product: 
ccc5

Ein reines Daten-Backup ist ein vollständiges Backup all Ihrer Daten, Einstellungen und Programme.

In einigen Fällen erstellt CCC ein reines Daten-Backup von einem macOS-Startvolume. Wenn Sie nicht mit dem Konzept der APFS-Volumegruppe vertraut sind, das Apple mit macOS Catalina eingeführt hat, erfahren Sie mehr darüber hier:

Arbeiten mit APFS-Volumegruppen

macOS-Systemvolumes mit Apple Software Restore klonen

Product: 
ccc5

Ab macOS Big Sur (11.0) befindet sich das System jetzt auf einem durch Verschlüsselung versiegelten Systemdatenträger (Signed System Volume). Diese Signierung kann nur von Apple hinzugefügt werden; gewöhnliche Kopien des System-Volumes sind ohne das Apple Siegel nicht startfähig. Um eine funktionsfähige Kopie des macOS 11 Systemvolumes zu erstellen, müssen wir das System also mithilfe eines Tools von Apple kopieren oder macOS manuell auf dem Backup installieren.