Product: 
ccc6

Für mehrere Volumes oder Macs Backups zu erstellen, kann ein ziemlich komplizierte Angelegenheit sein. Wenn Sie jedes Quellvolume auf dasselbe Zielvolume sichern, ohne eine vorherige gründliche Planung durchgeführt zu haben, werden Ihre Daten auf dem Backup-Volume wahrscheinlich bunt durcheinander gewürfelt. Im schlimmsten Fall löscht ein Backup die Daten eines anderen Backups.

Dedizierte Volumes zu bestehenden APFS-formatierten Backup-Festplatten hinzufügen

Wenn Sie mehrere Volumes auf dieselbe APFS-formatierte Backup-Festplatte sichern, erstellen Sie ein dediziertes Volumes auf dieser Festplatte für jedes Quellvolume:

  1. Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm
  2. Wählen Sie im Menü „Darstellung“ die Option „Alle Geräte einblenden“.
  3. Wählen Sie Ihr aktuelles CCC Zielvolume in der Seitenleiste aus
  4. Wählen Sie APFS-Volume hinzufügen … aus dem Menü Bearbeiten
  5. Benennen Sie Ihr neues Volume und klicken Sie auf Hinzufügen
  6. Konfigurieren Sie jeden Ihrer CCC Backuppläne mit einem eigenen Volume auf der Ziel-Festplatte

Zugehörige Artikel

Dedizierte Partitionen zu einer HFS+ formatierten Backup-Festplatte hinzufügen

Die Partitionierung ähnelt dem Hinzufügen von Volumes wie oben beschrieben, nur etwas weniger flexibel:

  1. Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm
  2. Wählen Sie im Menü „Darstellung“ die Option „Alle Geräte einblenden“.
  3. Klicken Sie auf das übergeordnete Gerät Ihrer Backup-Festplatte.
  4. Klicken Sie in der Symbolleiste auf „Partitionieren“.
  5. Klicken Sie auf „+“, um auf der Backup-Festplatte eine weitere Partition hinzuzufügen.
  6. Konfigurieren Sie jeden Ihrer CCC-Backuppläne mit einem eigenen Volume auf der Ziel-Festplatte

Zugehörige Artikel

Backups für mehrere Datenvolumes auf eine nicht mit APFS-formatierte Festplatte erstellen

Die einfachste Art, mehrere Datenvolumes auf dieselbe, nicht mit APFS-formatierte Festplatte zu sichern, ist das Erstellen von Ordnern auf der Backup-Festplatte – einen für jedes Volume, für das Sie ein Backup erstellen möchten. Anschließend konfigurieren Sie einen Backupplan für jedes Quellvolume, für das Sie ein Backup erstellen möchten, und richten als Ziel den zuvor erstellten Ordner auf der Backup-Festplatte ein.

  1. Klicken Sie auf Neuer Backupplan in der CCC Symbolleiste.
  2. Wählen Sie Ihr Datenvolume in der CCC Quellauswahl aus.
  3. Erstellen Sie im Finder einen neuen Ordner auf dem Zielvolume, und ziehen Sie diesen Ordner in die Zielauswahl von CCC.
  4. Planen Sie Ihre Backups, wenn gewünscht, und wählen Sie Sichern aus dem CCC Backupplan-Menü. Sie können diesen Backupplan sofort ausführen oder für später planen.
  5. Wiederholen Sie die obigen Schritte für jedes weitere Quellvolume, indem Sie weitere Ordner im Hauptverzeichnis des Zielvolumes erstellen.